Concerto Foscari

Concerto Foscari

Concerto Foscari

„dass der Phönix Musik mit leichterem und leuchtenderem Gefieder, als er je gezeigt, an uns vorüberfliegt“

(nach Friedrich Wilhelm Nietzsche: Ecce homo)

„Im Bereich der sogenannten Alten Musik passiert in der Region nicht viel Originelles. Das scheint sich nun zu ändern, denn die in Hannover ansässige Formation „Concerto Foscari“ unter Leitung des Lautenisten Alon Sariel gehört zur Minderheit derer, die sich im Bereich der Alten Musik Programmkonzepte überlegen, die weit ab sind vom üblichen Einerlei.“

Reinald Hanke, Cellesche Zeitung

Das Ensemble Concerto Foscari vereint junge, international agierende MusikerInnen mit hoher Affinität zu der Musik des Barock in dem Wunsch, generationsübergreifend Menschen für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts und das Konzerterlebnis zu begeistern. Zur Aufführung kommen überwiegend selten zu hörende oder in Vergessenheit geratene Werke, gespielt auf Originalklang-Instrumenten.

Ein wesentliches Anliegen von Concerto Foscari ist eine vielfältige Musikvermittlung. In diesem Zusammenhang bietet das Ensemble ebenfalls Konzerte für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen an: auf eine altersgerechte, kreative und unmittelbare Weise wird auch für das jüngste Publikum die Schönheit, Sinnlichkeit und Lebendigkeit barocker Klangwelten erlebbar und musikalisch-ästhetische Erfahrung initiiert.

Die musikalische Leitung hat Alon Sariel.

www.concerto-foscari.de